Die IEC Global Leadership Conference 2018 fand vom 9.- 13.September in Kyoto, Japan, statt und verzeichnete eine Rekordbeteiligung von über 500 Delegierten aus 38 Ländern. An den vier Tagen gaben Experten ihre Ansichten zu Industriethemen, die vom Eiermarketing bis zu Futtermitteln sowie der zukünftigen Entwicklung der Industrie und nachhaltigen Praktiken reichten. Die jährlich stattfindende IEC Global Leadership Conference gilt als die führende Veranstaltung im internationalen Kalender der Eierindustrie. Sie bietet Spitzenkräften aus der Industrie die Möglichkeit, zusammenzukommen und voneinander zu lernen, um so eine fortschrittliche und dynamische Zukunft zu gestalten. Der CEO von Ovotherm, Herr Franz Hofer präsentierte einen vielbeachteten Vortrag, auf die während der Konferenz oft Bezug genommen wurde. Der Titel lautete "Die Welt der Eier im Blick auf Störungen" angesichts der großen Veränderungen, die durch das Zeitalter der Urbanisierung, die Geschwindigkeit der technologischen Entwicklung, die zunehmende Globalisierung der Welt und die Tatsache, dass Menschen älter werden, verursacht werden. In den International Reviews erfuhren die Delegierten mehr über die neuesten Herausforderungen und Chancen, als Vertreter aus der ganzen Welt die aktuellen Markttrends und -bedingungen in ihren jeweiligen Ländern diskutierten. Das hervorragende Young Egg Leaders (YEL) Programm bot im Rahmen von "Sustainability Showcase" aufschlussreiche und anregende Präsentationen zum Thema "Zero Waste Farm", um das Recycling zu maximieren und Abfall zu minimieren. Tim Lambert, der Vorsitzende der World Egg Organization (WEO), erläuterte die Zusage der globalen Eierindustrie, in Partnerschaft mit den Vereinten Nationen ihre nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) zu erfüllen. Die jährlichen Egg Industry Awards der IEC wurden ebenfalls in Kyoto vergeben. Aled Griffiths OBE, der Gründer von Oaklands Farm Eggs Ltd., die sich zu einem erfolgreichen Familienunternehmen entwickelt hat, das fast 500 Millionen Eier pro Jahr produziert, wurde mit dem prestigeträchtigen Denis Wellstead International Egg Person oft he year ausgezeichnet. Ovotherm gratuliert zu dieser herausragenden Leistung und ist stolz darauf, der Hauptpartner von Oaklands in Sachen Eierverpackung zu sein. Der Titel der Clive Frampton Eiprodukte Company of the Year 2018 ging an die Kewpie Group of Japan und den Golden Egg Award 2018 in diesem Jahr erhielt Japan. Die Jury war begeistert von der Präsentation der Gastgebernation: das herausragende und ehrgeizige "Two Eggs Project". Diese Kampagne vermittelte geschickt, dass "Eier wunderbar sind", indem sie die Vorteile von Eiern im Rahmen der Entwicklung einer gesünderen Ernährung mit den Verbrauchern teilen und das wirtschaftliche Ausmaß der Branche in Japan erhöhen, mit dem Ziel, dass Eierproduzenten stolz auf ihre Errungenschaften sein können. Ein besonderer Dank ging an die japanische Geflügelindustrie für ihren außergewöhnlichen Beitrag zur Ausrichtung der äußerst erfolgreichen und denkwürdigen Konferenz. Die nächsten Termine sind: IEC Business Conference Monte Carlo vom 7. bis 9. April 2019 und die IEC Global Leadership Conference vom 22. bis 26. September 2019 in Kopenhagen.